Das magische Notizbuch

Das magische Notizbuch

Das magische Notizbuch

Ob es nun wirklich magisch ist, muss sich erst noch zeigen. ;)) Ich finde es jetzt schon suuuuper schön. Der Lederband lässt es aussehen, als wäre es wirklich ein Zauberbuch und warte nur darauf, mit Sprüchen gefüllt zu werden. Mich hat es sofort an Harry Potter und die Winkelgasse erinnert.

Ich gestehe, dass ich es eigentlich viel zu schön finde, um darin zu schreiben. Vielleicht, wenn ich eine flotte Schreibfeder hätte, die wunderbar verschnörkelte Buchstaben zaubern würde. Aber meine krakeligen Handschrift passt einfach nicht zu diesem tollen Buch.

Warum ich mir überhaupt ein Notizbuch zugelegt habe? Nun, es ist nicht mein erstes und wird wohl auch nicht mein letztes sein. Meine Bücher schreibe ich natürlich am Computer, aber Ideen sammle ich in erster Linie in einem Notizbuch. Das hat für mich schon immer besser funktioniert. Am liebsten sitze ich dabei auf dem Sofa, trinke einen leckeren Kaffee oder Tee, nasche womöglich noch ein wenig und träume mich dabei in neue Abenteuer und exotische Welten … :)))

Später dann übertrage ich das alles in eine Datei und lasse die Ideen noch ein wenig reifen, bevor ich sie zu einer neuen und aufregenden Geschichte verflechte.

Foto: Michael Hamannt